Eine neuere Version des Browsers ist notwendig

Ihr Browser unterstützt die Neuigkeiten, die wir eingeführt haben nicht. Wir empfehlen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen anderen zu verwenden.

Google Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge Opera
at 0800 802 544
de 0800 724 4565
ch 0800 896 630
Wir sprechen Deutsch
Mo - Fr
08:00h - 22:00h
So
14:00h - 22:00h

Aktiver Urlaub an der Adria | 7 Wasseraktivitäten in Kroatien

Print Veröffentlicht: 30.05.18

Aufgrund der besonderen geografischen Lage hat Kroatien zwei Klima- und drei Landschaftszonen. Für Aktivurlauber bieten sich jede Menge Möglichkeiten für den Adrenalinkick in der Natur. In diesem Blogbeitrag stellen wir Ihnen die 7 besten Wassersportaktivitäten vor.


1. Tauchen
Preise ab 40 Euro

Kein Wunder, dass Tauchen so viele Menschen fasziniert: Wenn man sich vorstellt, dass sich unter Wasser eine ganz eigene Welt befindet. In den letzten Jahren wurde der Unterwassersport in Kroatien immer beliebter, sowohl bei der lokalen Bevölkerung, als auch Besuchern aus dem Ausland. Tauchen Sie ein in die adriatische Unterwasserwelt. Wenn Sie zum ersten Mal das Tauchen ausprobieren, dann stehen Ihnen eine Vielzahl von Tauchschulen zur Verfügung.

Tauchen in Kroatien – die Top Destinationen

Rovinj – Das Schiffswrack der Baron Gautsch

Das unter Denkmalschutz stehende Wrack der Baron Gautsch ist ein beliebtes Ziel für Taucher. Die Baron Gautsch war ein Passagierschiff der Reederei Österreichischer Lloyd. Am 13. August 194 lief das Schiff vor der Insel Brijuni in ein von der österreichisch-ungarischen Marine gelegtes Minenfeld und sank innerhalb weniger Minuten. 147 Menschen starben. Da das Wrack von der kroatischen Regierung zum Kulturdenkmal erklärt wurde, darf der Tauchgang nur unter Begleitung eines zertifizierten Tauchzentrums erfolgen.

Entdecken Sie Rovinj

Mali Losinj – Kathedrale

Die Insel Permuda ist die westlichste Insel des Archipels von Zadar, die sich zwischen den Inseln Silba und Skarda befindet. In ihrer Unterwasserwelt birgt sie eine Höhle, die „Kathedrale“ genannt wird. Aufgrund vieler kleiner Öffnungen, ist die Höhle lichtdurchflutet und das Meer türkis – ein wunderschöner Anblick.

Entdecken Sie Mali Losinj

Sali – Kampanel

Das Kampanel ist ein schwer erreichbarer Morast auf der westlichen Seite der Insel Dugi Otok, weshalb dieses Abenteuer nur erfahrenen Tauchern empfohlen wird. An die Stelle, die nicht leicht zu finden ist, gelangt man mit einem Boot, das an der Spitze des Kampanels, in einer Tiefe von rund 30 Metern verankert wird. Entlang des Tauchseils taucht man bis zur Spitze, die nur einen Vorgeschmack auf das herrliche Unterwasserbild, das sich den Tauchern eröffnet, bietet. Aufgrund der schweren Auffindbarkeit und starker Strömungen ist große Erfahrung oder die Begleitung eines fachkundigen Tauchers notwendig.

Entdecken Sie Sali


2. Segeln
Preise beginnen ab 500 Euro pro Person

Die Küste des adriatischen Meeres mit ihren über 1000 Inseln, Inselchen und Felsen und dem meist gemäßigtem Wind, bietet ideale Voraussetzungen fürs Segeln. Außerdem lassen sich einige der schönsten Strände der Welt und wunderschöne Inseln mit dem Segelboot am besten erkunden.

Für ein Segelabenteuer gibt es viele Optionen: Die einfachste ist, ein Komplettangebot zu buchen, bei dem schon eine Route vorgesehen ist um man sich um nichts kümmern muss. Wer es individueller haben möchte, der mietet am besten ein Segelbooot – mit oder ohne Skipper und gestaltet seine eigene Segelroute.

Segeln in Kroatien – Die Top Orte

Zaklopatica

Lastovo ist die am weitesten vom Festland entfernte, bewohnte Insel in Kroatien. Sie hat eine große Waldfläche und viele versteckte Buchten. Eine von diesen ist Zaklopatica, die sich im Norden befindet. Vom Zentrum nur 2,5 Kilometer entfernt und bei Bootsfahrern aufgrund ihrer Lage und Umgebung besonders beliebt. Von den übrigen Buchten auf Lastovo empfehlen wir Portorosso, Jurjeva luka, Korita und Davjenica.

Erkunden Sie Lastovo

Maslinica

Der Ort Maslinica befindet sich auf der westlichen Seite der Insel Solta. Charakteristisch ist der dichte Wald in Kombination mit wunderschönen Buchten. In Maslinica befindet sich das Hotel und Restaurant Martinis Marchi im Schloß der gleichnamigen venezianischen Familie, die es im Jahr 1703 erbauen ließ. Vor dem Schloß können in der kleinen Marine 30 Boote anlegen. Die Marine verfügt über alles, was man braucht: Strom, Wasser, Duschen und Toiletten, WLAN und mehr. In der Nähe von Maslinica befindet sich auch die Bucht Sesula mit sieben kleinen Inselchen.

Erkunden Sie Solta

Marina Kremik

Primosten gehört zu einer der beliebtesten Destinationen in Mitteldalmatien. Am nächsten ist die Marina Kremik, nur zwei Kilometer vom Ort entfernt. Wegen ihrer versteckten und geschützen Lage, gilt sie als sicherster und schönster natürlicher Hafen an der Adria.

Erkunden Sie Primosten


3. Kiteboarding – Surfen mit Lenkdrachen
Preise ab 85 Euro

Kiteboarding vereint verschiedene Sportarten in einem: Wakeboarding, Snowboarding, Windsurfing, Paragliding, Skateboarding und Sailing. Die Beliebtheit von Kiteboarding wächst rasant. Um diesen Sport zu beherrschen ist Kraft nicht von so großer Bedeutung wie das Verständnis von Prinzip und Technik, die notwendig sind, um den Drachen zu lenken.

Kiteboarding in Kroatien – die besten Orte

Viganj

Viganj zählt zu den beliebtesten Kitesurfing Locations von Sportlern aus aller Welt. Der Kanal zwischen Korcula und Peljesac und der Wind, der dort weht, bieten die idealen Voraussetzungen fürs Kitesurfing. Diese entstehen da der Wind an der engsten Stelle des Kanals beschleunigt und die beständigen kleinen Wellen eine große Geschwindigkeit ermöglichen. In der Regel fängt der Wind zu Mittag an und wird bis zum Nachmittag immer stärker. Im Sommer kann man die benötigte Ausrüstung bei einem der vielen Verleiher bekommen. Morgens ist es windstill, so dass Anfänger und Kinder gut üben können.

Entdecken Sie Viganj

Die Mündung der Neretva

Der Sandstrand mit großem Flachwasserbereich an der Mündung des Flusses Neretva ins Meer ist der ideale Ort für Anfänger des Kitesurfing. Bis zum Strand kommt man aus zwei Richtungen: aus der Richtung Split, wo man einen Kilometer den Orten Ploce und Neretva links abbiegen und geradeaus weiterfahren muss. Aus Richtung Dubrovnik fährt man bis Opuzen, biegt in Richtung Blaca ab und gelangt nach 8 Kilometern ans Ziel.

Erkunden Sie Opuzen

Sabunike

Der Strand Sabunike ist rund 20 Kilometer von Zadar entfernt. Wegen des starken Windes – der Bura – der vom Velebit-Gebirge kommt, bieten sich ideale Voraussetzungen. Der Strand zählt neben dem Goldenen Horn auf der Insel Brac zu den beliebtesten Destinationen für Surfer.

Erkunden Sie Sabunike


4. Windsurfing – Segeln auf dem Brett
Preise ab 40 Euro pro Unterrichtsstunde

Windsurfing zählt noch immer zu den beliebtesten Wassersportarten. An der Adria sind die Voraussetzungen dafür ideal. Die Winde: Bura, Jugo, Maestral, Tramontana und Levant sind dafür zuständig, den Surfern den nötigen Antrieb zu geben. Die beste Zeit fürs Surfen hängt einerseits von der Destination ab, andererseits von der Erfahrung des Surfers.

Windsurfing in Kroatien – die Top Destinationen

Zlatni Rat – Goldenes Horn

Bol auf der Insel Brac ist die bekannteste und beliebteste Surferdestination in Kroatien. Dafür verantwortlich ist der Strand Goldenes Horn, der zu den schönsten auf der Welt gehört. In der Früh weht ein leichter Levant-Wind, der ideal für Anfänger ist. Nachmittags wird er vom Maestral abgelöst, der sich für erfahrene und professionelle Surfer eignet.

Entdecken Sie Bol

Preluka

Zwischen Volosko und Opatija in Istrien haben Surfer ihr Stückchen Himmel entdeckt. Hier beginnen sie nachts mit dem Surfen und warten auf die Wellen, die jeden Morgen kommen. Herbstbeginn ist die ideale Zeit fürs Surfen in Preluka.

Entdecken Sie Volosko

Jadrija

Jadrija, ein Badeort in der Nähe von Sibenik, zählt bei Surfern zu einer der beliebtesten Destinationen. Dank den gemäßigten Winden Maestral und Tramontana, können im Sommer hier Anfänger und mittelmäßig erfahrene Surfer üben, während im Frühling und Herbst die starken Winde der Bura erfahrenen Surfern Vergnügen bereiten.

Entdecken Sie Sibenik


5. Wakeboarding
Preise ab 35 Euro pro Person

Wakeboarding ist ein Wassersport, der in der breiten Bevölkerung weniger bekannt ist. Das Wakeboard ist ein Surfbrett, das an die Füße angeschnallt wird. Wakeboarding ist eine Kombination aus Skifahren, Segeln und Snowboarden. Man wird von einem Motorboot mit einer durschnittlichen Geschwindigkeit von 30 bis 40 km/h gezogen. Es gibt auch automatisierte Kabelparks, in denen man kein Motorboot braucht. Die meisten dieser Anlagen öffnen im April und schließen im Oktober.

Wakeboarding in Kroatien – die Top Destinationen

Krk

Der Kabelpark auf der Insel Krk verfügt über acht Träger und wird elektrisch angetrieben. Die Länge beträgt 650 Meter und die Geschwindigkeit, die man erreichen kann, rund 30 km/h. Diese Voraussetzungen sind auch für Anfänger gut geeignet. Die Benutzung aller Geräte und Anweisungen durch eine fachkundige Person sind im Eintrittspreis inkludiert.

Entdecken Sie Krk

Pag

Der Kabelpark in Novalja auf der Insel Pag zählt zu einem der modernsten in der Euopäischen Union. Er ist 600 Meter lang, die durchschnittliche Höhe sind 10 Meter. Im Park befinden sich auch Restaurants und ein Geschäft mit Ausstattung fürs Wakeboarden.

Entdecken Sie Pag

Kastela

Der Kabelpark in Kastela wurde 2016 gebaut, ist 500 Meter lang und befindet sich auf dem Strand Divulje, direkt unter dem Flughafen Split. In der Nähe des Kapelparks befindet sich auch ein Kaffee, in dem auch Snacks angeboten werden.

Entdecken Sie Kastela.

6. Rafting
Preise ab 30 Euro pro Person

Rafting findet üblicherweise in Gruppen von sechs bis zehn Personen statt, mit mindestens einem erfahrenen Führer, der den Fluß gut kennt. An manchen Stellen wird Rafting als Extremsport bezeichnet, muss aber nicht immer so herausfordernd sein. In Kroatien gibt es viele schöne Destinationen fürs Rafting. Nachfolgend finden Sie einige von ihnen.

Rafting in Kroatien – Die Top Destinationen

Die Schlucht des Flusses Zrmanje

Zrmanja, einer der schönsten Flüsse Europas ist ein herrliches Stückchen unberührter Natur in Kroatien. Er entspringt neben dem südlichen Teil des Berges Plesevice, die nächste Stadt ist Zadar. Im Sommer ist der Fluß ruhig und gemäßigt, während er im Sommer zu einem der wildesten und aufregendsten Flüsse Europas wird. Die Länge des Flusses, geeignet fürs Rafting: 12 Kilometer.

Entdecken Sie Zadar

Die Schlucht des Flusses Cetina

Der Fluss Cetina, nur ein paar Kilometer vom Meer entfernt, garantiert ein unvergessliches Vergnügen. Die Cetina fließt durch das Städtchen Omis in Mitteldalmatien. Die Kombination des majestätischen Gebirges, des Flusses und des Meeres machen Omis zu einer beliebten Urlaubsdestination. Die Länge des Flusses, geeignet fürs Rafting: 11 Kilometer.

Entdecken Sie Omis

Der Fluss Mreznica

Ein wenig Abwechslung in den ruhigen Urlaub in Novi Vinodolski können Sie bringen, indem Sie einen Ausflug an den Fluß Mreznice unternehmen, rund zwei Stunden Autofahrt von Novi Vinodolski entfernt. Der Fluss ist klar und warm, die Wasserfälle klein, so dass sich hier auch Rafting mit Kindern eignet. Die Länge des Flusses, geeignet fürs Rafting: 15 Kilometer.

Entdecken Sie Novi Vinodolski.


7. Kajak fahren
Preise ab 30 Euro pro Person

Kajak fahren hat in letzter Zeit an Beliebtheit gewonnen. Im Kanu-ähnlichen Boot sitzt man in Fahrtrichtung und bewegt sich mittels Doppelpaddel fort. Je mehr Leute mitmachen, desto mehr Spaß macht es. Die beste Zeit fürs Kajak fahren beginnt mit spätem Frühling bis zum frühen Herbst. In Kroatien wird Kayaking an vielen Standorten angeboten, wir haben hier drei der besten für Sie herausgesucht.

Kajak fahren in Kroatien – die Top Destinationen

Trogir

Kajak fahren wird Ihrem Urlaub in Trogir eine völlig neue Dimension geben. Der Aktivurlaub ist die ideale Möglichkeit, um zu entspannen und die Batterien aufzuladen. Die Fahrt beginnt bei der alten Mühle und beinhaltet eine Stadttour durch Trogir. Eine Pause zum Baden und fürs Mittagessen wird abhängig von den Wünschen der Teilnehmer eingelegt. Streckenlänge: 6 Kilometer.

Erkunden Sie Trogir

Prvic

Prvic ist eine adriatische kleine Insel im Archipel von Sibenik, in der Nähe von Vodice. Sie wird als Kulturerbe betrachtet und ist daher ein geschütztes Gebiet. Der Ausflug zur Insel beginnt ab dem Strand in Vodice und man paddelt an den Inseln Logrun und Tijat vorbei. Einige Pausen zum Baden sind vorgesehen. Streckenlänge: 5 bis 10 Kilometer.

Erkunden Sie Vodice.

Grüne und Blaue Höhle

Die unberührte Natur im Süden Kroatiens bietet unglaubliche Ansichten für alle, die sich mit dem Kajak aus Komiza auf den Weg zur Bucht Stiniva und Grünen Höhle machen bzw. der Blauen Höhle auf der Insel Bisevo. Die isolierten Buchten und Strände sind jedenfalls einen Besuch wert. Streckenlänge: 10 bis 15 Kilometer.

Erkunden Sie Vis




Kategorien

Neuigkeiten

Werden Sie Mitglied des Adriatic.hr Klubs weil:

  • Sie bekommen exklusive Angebote
  • Sie erfahren zuerst von unseren Aktionen
  • Sie genießen zuerst unsere Vorteile
Live Chat Können wir Ihnen helfen?

Diese Websites verwenden Cookies, um Ihnen eine bessere Benutzererfahrung und Funktionalität zu bieten. Darüber hinaus werden Cookies für personalisierte Werbung auf und außerhalb unserer Website durch vertrauenswürdige Partner verwendet. Weitere Informationen zu Cookies und deren Verwendung erhalten Sie hier. Durch Klicken auf "Einverstanden" stimmen Sie der Verwendung aller Cookies zu.

Einverstanden
4,6 / 143 Rezensionen Adriatic.hr - Google Reviews