Eine neuere Version des Browsers ist notwendig

Ihr Browser unterstützt die Neuigkeiten, die wir eingeführt haben nicht. Wir empfehlen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen anderen zu verwenden.

Google Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge Opera
at 0800 802 544
de 0800 724 4565
ch 0800 896 630
Wir sprechen Deutsch
Mo - Fr
08:00h - 22:00h
So
14:00h - 22:00h

Die Unterwasser-Zeitmaschine an der Adria

Print Veröffentlicht: 29.01.19
Die Unterwasser-Zeitmaschine an der Adria

Haben Sie sich jemals in einer Situation befunden, in der Sie sich gedacht haben: "Wenn mir jemand gesagt hätte, ich würde das tun, hätte ich ihm nicht geglaubt."

Solche Erfahrungen mögen anfangs ungewohnt sein, aber oft folgt ein Moment des Glücks, weil wir etwas Neues, Positives getan haben und unsere eigene Erfahrung bereichert haben. Solche Glücksmomente geschehen besonders auf Reisen. Die Reise zu einem weit entfernten Plätzchen, an dem andere Kulturen und Lebensweisen herrschen, bietet eine bessere Chance, dem Alltag zu entfliehen, einschließlich familiären, beruflichen sowie sonstigen Verpflichtungen, und eröffnet die Möglichkeiten, etwas Ungewöhnliches, Unterhaltendes und Neues zu tun.

Schauen Sie sich einfach auf sozialen Netzwerken und ähnlichen Medien den Inhalt von geteilten Beiträgen an. Sie sind voll von positiven Nachrichten über unzählige Menschen, die beschlossen haben endlich ihre Höhenangst durch einen Sprung aus dem Flugzeug oder einen Bungee-Jump zu überwinden, oder entschlossen haben ihre Vorurteile in tieferes Verstehen und Verständnis gegenüber anderen Kulturen zu verwandeln.

Reisen kann uns Erfahrungen vermitteln, die wir auf anderen Weg nicht machen können und die uns durch keine andere Art der Weiterbildung möglich sind. Das bedeutet nicht, dass andere Weiterbildungen nicht relevant sind, jedoch trägt das Reisen bei, Fähigkeiten bzw. neue Seiten an uns zu entdecken, von dem wir gar nicht wussten, dass wir sie haben. Es ist eine großartige Gelegenheit, eine andere Sprache anzuwenden bzw. eine zusätzliche Sprache zu erlernen, oder das Umgehen mit unangenehmen Situationen zu meistern (wie Verlust oder Diebstahl Ihrer Habseligkeiten, mangelndes Wissen über Orte usw.), sowie mehr über Zeit-, Geld- und Organisationsmanagement zu lernen.

Das Bewusstsein für andere Kulturen und außergewöhnliche Aktivitäten wächst immer weiter, was sich aus der Recherche weltweiter Reisebüros ergibt. Neben dem primären Grund, dass der Urlaub zur Erholung dient, wurde bei diesen Recherchen am häufigsten die Erreichung von persönlichen Zielen und Wünschen als Urlaubszweck erwähnt.

Außergewöhnliche Aktivitäten auf Reisen

Ungeachtet dessen, ob Sie einen erlebnisreichen oder ruhigen Urlaub bevorzugen, Urlaub bedeutet auch immer die Besichtigung wichtiger Sehenswürdigkeiten, den Besuch von historischen Stätten und modernen Plätzen. Wenn Sie beispielsweise nach Split reisen, werden Sie bestimmt den Diokletianspalast oder den Marjan-Naturpark besuchen.

Dank der Tatsache, dass das Bestreben von Menschen ihre Wünsche und eigenen Visionen zu verwirklichen, immer mehr wächst, sind die Ansprüche an geplante Urlaubsaktivitäten spezifischer und vielfältiger, da neben den klassischen Urlaubsformen wie Sightseeing, Fotografieren, Strandurlaub, usw., vermehrt Aktivitäten wie das Besuchen von lokalen Kochkursen, Kursen zur Herstellung von autochthonen Gegenständen, Sprach- und Geschichtskursen Anklang finden.

Um sich den ändernden Verhältnissen anzupassen, versuchen Touristenziele immer kreativere Möglichkeiten anzubieten, um neue Reisende anzulocken und ihnen das Verlassen der Komfortzone zu ermöglichen.

An der Adria können Sie daher unter anderem eine verlassene Fabrik besuchen, die in Rijeka als erste weltweit Torpedos produziert hat, sich das Ritterturnier Sinjska alka ansehen, das Eselsrennen auf Dugi Otok Sali besuchen, am Studium und der Suche nach Dinosaurierabdrücken in Brijuni teilnehmen usw.

Istrien bietet ein reichhaltiges Angebot für alle Geschichtsliebhaber. Ihre Unterkünft können Sie hier buchen

Unterwasser-Zeitmaschine in Lošinj

Das adriatische Meer ist seit langem als eines der reinsten der Welt bekannt, das zahlreiche Fisch- und Pflanzenarten beherbergt. Darüber hinaus ist die Adria seit der Antike eines der meistbesuchten Meere der Welt. Ihr Boden verbirgt zahlreiche Artefakte, die als Abbild verschiedener historischer Zeiten und der vielen Staaten, die hier an der Macht waren, dienen und von zahlreichen historischen Ereignissen zeugen.

Neben zahlreichen Wracks bekannter Schiffe und deren Schätzen, gibt es immer wieder interessante Geschichten und Legenden, die große Aufmerksamkeit erregen, aber aufgrund ihrer Umgebung sind sie nicht zugänglich, sondern nur in Dokumentationen zu sehen. Es sei denn, Sie kommen nach Mali Lošinj.

Wie in unterschiedlichen Medien berichtet wurde, wurde dort im Jahre 2013 noch ein archäologischer Unterwasserpark eröffnet, in dem Sie historische Quellen in einer Tiefe von 15 Metern betrachten und erkunden können.

Die Bucht von Čikeš in der Nähe von Mali Lošinj ist seit langem dafür bekannt, dass sich am unteren Ende viele Objekte aus verschiedenen Epochen befinden. Aus diesem Grund wurde eine neue Attraktion eröffnet, die neben Bildungscharakter Teil eines innovativen Angebots für Touristen ist, die im Urlaub mehr sehen und erfahren möchten.

Der Unterwasserpark befindet sich auf 300 m2 mit antiken Gegenständen wie Amphoren, mit denen Güter transportieren wurden, Kriegsschiffen sowie Kanonen, zahlreichen Nachbildungen, Ankern und vielen anderen Gegenständen. Es dauert ungefähr 20 bis 30 Minuten, um diese Sehenswürdigkeit zu besichtigen.

Das bedeutendste Exponat des Unterwassermuseens ist sicherlich die Skulptur Apoksiomen, die Statue eines griechischen Athleten, der gerade einen Wettbewerb beendet haben soll. Die Statue wurde zufällig von dem belgischen Touristen Rene Wouters gefunden. Das Finden dieser Statue hat das Interesse der allgemeinen Öffentlichkeit angezogen, da Bronzestatuen von 2-1. v. Chr., welche die altgriechischen Städte geschmückt haben, sehr selten sind. Dies macht den Besuch dieses Parks noch attraktiver.

Sollten Sie noch keine Erfahrungen im Tauchen haben, reisen Sie mit einem Tauchlehrer durch die Antike, den Sie mindestens ein bis zwei Tage vorher reservieren sollten. Der Park ist vom 1. Mai bis zum 30. Oktober geöffnet. Wenn Sie sich entscheiden, diese Sehenswürdigkeiten außerhalb der Sommermonate zu besuchen, müssen Sie eine Anfrage an das Tauchcenter Mali Lošinj senden.

Wenn Sie mit Kindern in Mali Lošinj im Urlaub sind und das Museum besuchen möchten, müssen Sie beachten, dass die Altersgrenze für das Tauchen im Unterwasserpark ab 12 Jahre ist. Eine Obergrenze für den Besuch des Unterwasserparks ist nicht festgelegt, es ist jedoch wichtig, dass ältere Menschen keine gesundheitlichen Probleme haben.

Für ein unvergessliches Abenteuer auf der Insel Lošinj finden Sie hier eine große Auswahl an Unterkünften

Zahlreiche Plätze für Liebhaber des Tauchens

Mali Lošinj ist nicht der einzige Ort, an dem sich wertvolle Überbleibsel der Vergangenheit finden lassen.

In der Dubrovnik-Neretva Region, genauer bei Cavtat, gibt es ein weiteres Gebiet, dass Liebhaber von Meerestiefen anzieht.
Dort befindet sich ein altes, sehr gut erhaltenes Schiff mit unzähligen Gegenständen, die es mit sich geführt hat. Besonders zu erwähnen sind die dort befindlichen Amphoren, die Wein und Olivenöl enthalten haben.

All jene, die gerne durch die Zeit reisen, finden hier eine gropße Auswahl an Unterkünften in der Dubrovnik-Neretva Region

Taucher haben seit Kurzem auch die Möglicheit eine neue Unterwasserattraktion an der Adria zu besuchen. Nämlich in der Nähe von Trogir, wurde im Jahr 2017 ein spezielles Unterwassermuseum mit dem Thema "Der Kreuzweg" ist eröffnet. In einer Tiefe von 4-10 m können Aktivurlauber Skulpturen aus ökologischem Beton sehen, die die erste Passage der Kreuzigung Jesu zeigen. Es ist erwähnenswert, dass dies das erste Unterwassermuseum der Welt mit diesem Thema ist.

Falls Sie einen Aufenthalt in Trogir planen, buchen Sie rechtzeitig Ihre Unterkunft

Der Meeresgrund der Insel Silba verströmt den Geist der Antike. Dort befindet sich ein archäologisches Schutzgebiet mit vielen alten Sarkophagen.

Für alle Aktivurlauber bieten wir Unterkünfte in der Umgebung der Insel Silba an

Obwohl die Weltmedien von einem Land mit schönen Naturregionen und vielen Naturphänomenen sprechen, bietet Kroatien seinen Besuchern nicht nur diese Möglichkeit. Kroatien bietet zahlreiche Möglichkeiten für Liebhaber aller Arten von Reisen. Hier können Sie einige Ihrer Vorhaben, die auf Ihrer Liste unerfüllter Wünsche stehen, in die Tat umsetzen. Dies wird Sie immer wieder gerne nach Kroatien führen.




Kategorien

Neuigkeiten

Werden Sie Mitglied des Adriatic.hr Klubs weil:

  • Sie bekommen exklusive Angebote
  • Sie erfahren zuerst von unseren Aktionen
  • Sie genießen zuerst unsere Vorteile
Live Chat Können wir Ihnen helfen?

Diese Websites verwenden Cookies, um Ihnen eine bessere Benutzererfahrung und Funktionalität zu bieten. Darüber hinaus werden Cookies für personalisierte Werbung auf und außerhalb unserer Website durch vertrauenswürdige Partner verwendet. Weitere Informationen zu Cookies und deren Verwendung erhalten Sie hier. Durch Klicken auf "Einverstanden" stimmen Sie der Verwendung aller Cookies zu.

Einverstanden
4,6 / 143 Rezensionen Adriatic.hr - Google Reviews