Eine neuere Version des Browsers ist notwendig

Ihr Browser unterstützt die Neuigkeiten, die wir eingeführt haben nicht. Wir empfehlen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen anderen zu verwenden.

Google Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge Opera
at 0800 802 544
de 0800 724 4565
ch 0800 896 630
Wir sprechen Deutsch
Mo - Fr
08:00h - 22:00h
So
14:00h - 22:00h

Fettnäpfchen im Urlaub in Kroatien vermeiden

Print Veröffentlicht: 10.06.19

Während eines Urlaubs in bekannten Destinationen haben Touristen hohe Erwartungen, insbesondere wegen all der schönen Dinge, die sie zuvor daüber gehört haben. Es ist jedoch nicht ungewöhnlich, dass Touristen auf der Reise in unerwartete Situationen geraten, die sich letztendlich auf ihre Stimmung und finanzielle Situation auswirken könnten. Bevor Sie sich entscheiden, Ihren Urlaub in Kroatien zu buchen und nach Informationen über die besten Städte, Sehenswürdigkeiten und Restaurants zu suchen, erkunden Sie sich üder die häufigsten Fehler früherer Touristen. Um Ihnen mit umfangreichen Informationen vor Ihrer Reise nach Kroatien zu helfen, aber auch um die Wahrscheinlichkeit negativer Erfahrungen im Urlaub zu vermindern, haben wir eine Liste von Fehlern zusammengestellt, die Sie vermeiden sollten.



Möchten Sie den Massen entgehen? Sie können im September auch schwimmen gehen.

Viele Touristen entscheiden sich für einen Urlaub im Oktober, da das Wetter noch warm ist und die Strände nicht überfüllt sind

Der Sommer ist die meistbesuchte Jahreszeit in Kroatien. Reiseführer geben an, dass es am besten ist, Kroatien von Juni bis Ende August zu besuchen. Es ist auch eine großartige Zeit, um den Charme der Strände und das klare Meer zu erleben, einige der berühmtesten Festivals der Welt zu genießen oder berühmte Sehenswürdigkeiten zu besuchen, aber es ist nicht die einzige verfügbare Möglichkeit. Wenn Sie Kroatien wegen seiner Strände und des schönen Wetters als Reiseziel ausgewählt haben, können Sie einen Zeitraum im September ebenfalls wählen. Der September ist auch geprägt von vielen Sonnenstunden und höheren Temperaturen. Abgesehen von der Tatsache, dass an den Stränden keine Menschenmengen sind, ist der September eine gute Zeit für die Feiertage, da die Preise niedriger sind als in der Saisonspitze, insbesondere was Unterkunft und Verpflegung betrifft. Außerdem finden im September zahlreiche Veranstaltungen statt und es werden verschiedene Möglichkeiten für einen aktiven Urlaub geboten. Es ist erwähnenswert, dass sich Touristen in den letzten Jahren zunehmend entschlossen haben, ihre Ferien im Oktober zu verbringen, da neben den weiter fallenden Preisen auch das Wetter für den Strandurlaub günstig ist.

Suchen Sie nach alternativen Orten zum Schwimmen

Aufgrund der großen Zerklüftung der kroatischen Küste ist es möglich, mitten in der Saison einen Ort ohne großen Menschenansammlungen zu finden

Wenn Sie mitten in der Saison nach Kroatien kommen und keine Menschenmassen mögen, meiden Sie die berühmtesten Strände. Die Strände sind wirklich einzigartig, was viele Gäste und offizielle Reiseführer bestätigen, aber es gibt einige Nachteile. Die hohe Beliebtheit des Strandes hat auch eine hohe Konzentration von Menschen. Paradiesstrände mit kristallklarem Meer können so zu Orten werden, die überhaupt nicht wie auf einer Postkarte aussehen. Aufgrund der großen Menschenmenge wird es eine Weile dauern, bis Sie den richtigen Platz für Ihr Handtuch und andere Dinge gefunden haben. Obwohl der Strand mit einer blauen Flagge gekennzeichnet ist, kann das Meer leicht an Reinheit verlieren. Wenn Sie einen erfrischenden Platz im Schatten suchen und das Meer ohne viel Lärm und Hektik genießen möchten, versuchen Sie, kleinere, versteckte Strände zu finden. Einen solchen Strand finden Sie im Reiseführer nicht. Der beste Weg, einen ruhigen Ort zu finden, ist, sich von den Einheimischen beraten zu lassen. Die kroatische Küste ist stark zerklüftet, so dass Sie problemlos versteckte Badestellen finden.

Kuna, Euro oder Karte?

Es wird empfohlen, während Ihres Urlaubs in Kroatien Bargeld (Kuna) als Zahlungsmittel zu verwenden

Kroatien gehört zur Europäischen Union, aber der Euro ist immer noch nicht die offizielle Währung. Die wichtigste Landeswährung und diejenige, die Sie in Ihrem Urlaub verwenden sollten, ist die Kuna (1 € = 7,4 HRK). Der Grund, warum Sie die Kuna benutzen sollten, ist, dass viele Orte (Restaurants, Bars, Reiseagenturen usw.) in der Praxis Euro entgegen nehmen, jedoch einen für Touristen ungünstigen Kurs berechnen und das Restgeld in Kunas herausgeben. Wenn Sie Euros mitgebracht haben, sollten Sie diese zuerst bei einer nahe gelegenen Bank oder Wechselstube umtauschen, bevor Sie eine Transaktion durchführen (beachten Sie den günstigsten Wechselkurs).
Was ist, wenn Sie eine Karte haben und kein Bargeld mehr?

Bargeldbezüge sind kein Problem, da Sie bei fast jedem Schritt auf einen Bankomaten stoßen. Wenn Sie sich in einer solchen Situation befinden, versuchen Sie, Geld an einem Geldautomaten abzuheben, der an Ihre Bank gebunden ist. Warum? Der Grund ist die Provision. Versuchen Sie herauszufinden, welchen Partner Ihre Bank in Kroatien hat (z. B. Unicredit Bank ist mit Zagrebacka banka in Kroatien verbunden). Wählen Sie beim Abheben immer Kuna als Auszahlungswährung. Viele wählen beim Abheben oft ihre Heimatwährung als Auszahlungswährung. Danach beschließen sie, die Kuna in Euro zu wechseln, wobei sie viel an Provision verlieren. Die Wahl von Kuna als Auszahlungswährung vermeidet dieses Problem direkt, da die Provision oft geringer ist. Wenn Sie direkt mit Kreditkarte bezahlen möchten, fragen Sie vor dem Kauf immer an der Verkaufsstelle, ob Kreditkartenzahlungen möglich sind. Es gibt Aufkleber für Kartenzahlung an der Tür oder am Fenster einiger Geschäfte, aber es kann vorkommen, dass Ihnen der Verkäufer mitteilt, dass der Kartenleser nicht in Betrieb ist.

Taxi-Transport

Verlassen Sie sich beim Transport mit dem Taxi immer auf vertrauenswürdige Unternehmen

Es gibt eine große Anzahl von Taxiunternehmen in Kroatien, mit denen Sie bequem Ihr gewünschtes Ziel erreichen können. Dies ist jedoch keine Garantie dafür, dass Sie nicht in eine Situation geraten, in der Sie für eine kurze Fahrt einen hohen Betrag zahlen. Der Grund? An wichtigen Orten (wie der Innenstadt, Bushaltestellen, Flughäfen) können nicht autorisierte Taxifahrer auftauchen. Es kann schwierig sein, sie zu identifizieren, da sie auch mit Taxilabeln gekennzeichnet sein können. Wie können Sie unautorisierten Taxifahrern, ungünstigen Situationen oder dem Bezahlen von astronomischen Preisen auf einfache Weise entgehen? Am sichersten ist es, eine Fahrt über die App eines der bewährten Taxiunternehmen zu bestellen. Es ist auch ratsam zu überprüfen, welche Taxiunternehmen an Ihrem Zielort tätig sind, und so die Preise vergleichen und sich für eine günstigere Option entscheiden können. Wenn Sie sich an einem Flughafen oder Bahnhof befinden und es eilig haben, fragen Sie den Fahrer, wie viel er für die Fahrt zu dem Ort berechnet, den Sie erreichen möchten, bevor Sie das erste verfügbare Taxi nehmen, damit Sie der Betrag am Ende der Fahrt nicht überrascht. Eine andere Option, die Sie in Betracht ziehen könnten, ist, den Transport im Voraus bei Unterkunftsbuchung zu arrangieren.

Schlechte Qualität des Essens in Restaurants

Gute Lage und hohe Preise garantieren nicht unbedingt die Qualität

Wie Sie wahrscheinlich inzwischen wissen, ist die kroatische Küche, insbesondere die dalmatinische, unter reisenden Feinschmeckern ein großer Hit. Entlang der Küste gibt es eine Reihe von Restaurants (von denen einige mit renommierten Michelin-Sternen ausgezeichnet wurden), die eine einzigartige Lage und eine reiche Auswahl an lokalen Spezialitäten vereinen. Bei der Auswahl eines Restaurants zur Erkundung der lokalen Köstlichkeiten muss man vorsichtig sein, da es eine Reihe von Restaurants gibt, die für eine gute Innenstadtlage oder für den Meerblick überhöhte Preise verlangen. Das Essen in solchen Restaurants strahlt oft keine höhere Qualität aus, aber aufgrund der guten Lage des Restaurants zahlen Sie mehr als Sie sollten. Auch der Getränkepreis kann sprunghaft ansteigen, wenn Sie sich für ein Café in der Innenstadt entscheiden (z. B. Preis für einen Kaffee liegt ca. zwischen 2 und 3 Euro).

Wie wählt man das richtige Restaurant oder Café? Probieren Sie unbedingt die Tripadvisor-App aus, um Restaurantbewertungen und Erfahrungen früherer Gäste zu erhalten. Ein höherer Preis und eine gute Lage garantieren Ihnen nicht immer eine gute Atmosphäre und Qualität. Sie können ein viel besseres Preis-Leistungs-Verhältnis in den entlegeneren Orten außerhalb des Zentrums finden. Wenn Sie nur nach lokalen Spezialitäten suchen, versuchen Sie, kleinere Restaurants (Tavernen) zu finden. Diese servieren oft hausgemachte Gerichte zu vernünftigen Preisen. Wenn Sie Fischspezialitäten mögen, können Sie sicher sein, dass Sie frischen anstatt von gefrorenen Fisch erhalten, den viele Restaurants anbieten und behaupten er sei frisch.




Kategorien

Neuigkeiten

Werden Sie Mitglied des Adriatic.hr Klubs weil:

  • Sie bekommen exklusive Angebote
  • Sie erfahren zuerst von unseren Aktionen
  • Sie genießen zuerst unsere Vorteile
Live Chat Können wir Ihnen helfen?

Diese Websites verwenden Cookies, um Ihnen eine bessere Benutzererfahrung und Funktionalität zu bieten. Darüber hinaus werden Cookies für personalisierte Werbung auf und außerhalb unserer Website durch vertrauenswürdige Partner verwendet. Weitere Informationen zu Cookies und deren Verwendung erhalten Sie hier. Durch Klicken auf "Einverstanden" stimmen Sie der Verwendung aller Cookies zu.

Einverstanden
4,6 / 144 Rezensionen Adriatic.hr - Google Reviews