at 0800 802 544
de 0800 724 4565
ch 0800 896 630
Wir sprechen Deutsch
Mo - Fr
08:00h - 22:00h
So
14:00h - 22:00h

Aktiver Urlaub an der Adria | Die 8 besten Aktivitäten an Land

Print Veröffentlicht: 29.06.18
Aktiver Urlaub an der Adria | Die 8 besten Aktivitäten an Land

Aktiv sein im Urlaub – das wünschen sich viele. Kroatien ist die perfekte Wahl für einen Aktivurlaub, denn die klimatischen und geografischen Verhältnisse bieten dafür ideale Voraussetzungen. Im vergangenen Blogbeitrag haben wir schon über die besten Wassersportaktivitäten geschrieben. In diesem geht es um die besten Adrenalin-Aktivitäten an Land. Da kommt garantiert keine Langeweile auf – versprochen!

Bergsteigen und Klettern

Klettern und Bergsteigen gehören zu jenen Aktivitäten, die Menschen miteinander verbinden. Und zwar solche, die ein gemeinsames Interesse haben: Den Aufenthalt in der Natur. Weit weg von Zuhause, hat man die Möglichkeit, neue Freundschaften mit Gleichgesinnten zu schließen.

Bergsteigen in Kroatien – Die Top Destinationen

VELEBIT
Das südliche Velebit-Gebirge erstreckt sich von Ostarija bis zum Gebirgspass Mali Alan und ist 46 Kilometer (Luftlinie) lang. Steile Küstenhänge verbinden sich hier mit kontinentalem bzw. mediterranem Klima. Trotz rauher Witterung lässt es sich gut wandern, es gibt viel Schatten und Trinkwasserquellen. Die höchsten Gipfel sind der Vaganski Vrh (1757 m) und Sveto Brdo (1753 m). Eines der interessatesten Gebiete ist jedenfalls der Nationalpark Paklenica.
Entdecken Sie den Velebit

MOSOR
Der anstrengende Weg bis an die Spitze des Berges Mosor zahlt sich aus. Oben angekommen, bietet sich ein traumhafter Ausblick auf die Schlucht des Flusses Cetina, einen Teil des dinarischen Gebirges und das Biokovo Gebirge. Die schönsten und höchsten Gipfel sind der Sveti Jure und Kozlik (1319 m). Jede Jahreszeit hat ihre Besonderheiten, weshalb ein Ausflug auf den Mosor jederzeit zu empfehlen ist. Achten Sie nur auf die richtige Ausrüstung!
Entdecken Sie Mosor

BIOKOVO
Im Biokovo Gebirge befindet sich der zweithöchste Gipfel Kroatiens: Sveti Jure (1762m). Die Besteigung des Biokovo ist anspruchsvoll, was von manchen Urlaubern, die sich auf den Weg machen, oft unterschätzt wird. Das Wetter kann schnell umschlagen und es ist auch kein natürlicher Schatten vorhanden. Viel Wasser, ausreichend Sonnenschutz und festes Schuhwerk sollten zur Standardausrüstung gehören. Außer dem Gipfel Sveti Jure sind noch weitere Gipfel des Biokovo Gebirges für Bergsteiger interessant: Scirovac (1619 m), Sveti Ilija (1642 m), Kimet (1556 m), Stuvid (1155 m), Sveti Rok (1062 m) und Sokolic (788 m).
Entdecken Sie Biokovo

Klettern

Das Klettern ist eine körperlich anstrengende Sportart, für die man neben Kraft, Ausdauer und Balance eine schnelle Reaktionszeit und hohe Konzentration benötigt. Außerdem kann es in manchen Situationen brenzlig werden, weshalb auf die richtige Ausrüstung und Technik zu achten ist. Dank der geografischen Gegebenheiten, gibt es in Kroatien viele Möglichkeiten zum Klettern.

Klettern in Kroatien – Die Top Destinationen

OMIS
Einer der beliebtesten Orte fürs Klettern in Kroatien ist Omis. Das Städtchen ist aufgrund ihrer Lage an der Mündung des Flusses Cetina schon eine Sehenswürdigkeit für sich. Für Kletterer ist es gut zu wissen, dass sie sogar im Hochsommer auf einer Wandseite klettern können, die sich im Schatten befindet.
Entdecken Sie Omis

NOVALJA
Die Insel Pag hat für leidenschaftliche Kletterer viele interessante Spots zu bieten. Vor allem der außerordentliche steile Hang des Gipfels Sv. Vid stellt eine Herausforderung dar. Er befindet sich über dem Strand Rucica auf der nordwestlichen Seite der Pager Bucht, wo die geeigneten Stellen für Sportkletterer entsprechend gekennzeichnet sind.
Entdecken Sie Pag

ROVINJ
Die größte kroatische Halbinsel – Istrien – ist eine Traumdestination für alle Kletterer. Das wunderschöne Rovinj bietet verschiedene Möglichkeiten für ein Adrenalinerlebnis. Einige davon stellen wir Ihnen hier vor. Der Waldpark Goldenes Horn (Zlatni rt) zählt zu den beliebtesten Kletterdestinationen in Rovinj. Der steile Fels, ungefähr 20 Meter vom Meer entfernt, bietet gegen Ende des Tages eine atemberaubende Aussicht auf die untergehende Sonne und das Archipel von Rovinj. Auch in Limska Draga gibt es eine Möglichkeit zum Klettern, direkt an der Straße in Richtung Porec. Da der Fels südlich orientiert ist, empfiehlt es sich wegen der großen Hitze, erst in den späten Nachmittagsstunden klettern zu gehen.
Entdecken Sie Rovinj

Radfahren

Ob in der Stadt oder am Land, das Fahrrad zählt zu einem der beliebtesten Fortbewegungsmittel. Auch im Urlaub wollen viele darauf nicht verzichten und Kroatien bietet ideale Voraussetzungen fürs Radfahren. Im Folgenden haben wir die besten Destinationen fürs Radfahren in Kroatien für Sie aufgelistet.

BIOGRAD
Das Radfahren in geheimnisvollen Buchten und Parks an der Riviera Biograd stellt die beste Möglichkeit dar, die wunderschöne Natur auf diesem Fleckchen Erde zu erkunden. Wenn Sie mit dem Fahrrad durch den Kiefernwald bis Pakostane und zum Aussichtspunkt Kamenjak kommen, werden Sie eine atemberaubende Aussicht auf die adriatische Küste genießen. Die Erkundung von Biograd und Umgebung wäre nicht komplett ohne einen Auflug zum Naturpark Vransko jezero. Die 50 Kilometer lange Radstrecke, die rund um den Vrana See führt, hat viele natürliche und geschichtliche Sehenswürdigkeiten zu bieten.
Entdecken Sie Biograd

ISTRIEN
Reich an natürlichen und kulturellen Schönheiten, ist der Nordwesten von Istrien eine wahre Oase für Radfahrer. Verschiedene Streckenarten bieten für jeden Typ etwas. Sie können Ihre ideale Strecke auch online aussuchen.
Besonders hervorzuheben ist die Strecke Parenzana, wo der gleichnamige Marathon MTB Parenzana stattfindet. Doch das ist nicht der einzige Marathin, weitere sind: Istria Granfondo, Istrien Frühling, Trophäe Umag und MTB Traning Camp.
Entdecken Sie Istrien

HVAR
Die Insel Hvar ist die ideale Destination für Radfahrer. Die hügeligen Strecken sind ideal für Mountainbikes. Besonders empfehlenswert ist die die 21,5 Kilometer lange Strecke Purkin kuk, die in Stari Grad beginnt. Sie führt über Velo Grablje bis St. Nikola – den höchsten Gipfel auf Hvar (626 m) – und führt hinab zum Ort Dol, von wo es wieder nach Stari Grad zurückgeht. Für die Strecke benötigt man etwas weniger als zwei Stunden. Auf der Halbinsel Kabal befindet sich eine weitere Strecke (24,7 Kilometer lang), die in Stari Grad beginnt. Sie führt durch zahlreiche versteckte Buchten und gabelt sich an einer Stelle, von der Sie jeweils bis an ein Ende der Insel kommen. Auch für diese Strecke benötigen Sie etwas weniger als zwei Stunden.
Entdecken Sie Hvar.

Wandern

Das Wandern ist mit Sicherheit eine der unkompliziertesten Aktivitäten, der Sie sich in Ihrem Urlaub widmen können. Für eine leichte Wanderung benötigen Sie weder eine besondere Ausrüstung noch Vorbereitung. Stets an der frischen Luft, haben Sie zu Fuß die beste Möglichkeit, Orte und ihre Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Wenn Sie abseits von Ortschaften wandern gehen, so empfehlen wir, zumindest auf festes Schuhwerk und die Mitnahme von ausreichend Flüssigkeit zu achten. Das Wandern bietet Ihnen die Möglichkeit, den Kopf frei zu kriegen und die Natur in vollen Zügen zu genießen.

Wandern in Kroatien – die besten Destinationen

MLJET
Auf der Insel Mljet befindet sich eine Wanderstrecke, die von Jahr zu Jahr beliebter wird. Sie ist rund 43 Kilometer lang und man benötigt insgesamt bis zu 23 Stunden, um ans Ziel zu gelangen. Die Strecke ist den ganzen Weg über beschildert und führt von Pomene bis Sobra, über Govedara, Blato, Rogovica, Babino Polje und Veliki grad. Wahre Abenteurer werden auf dieser Strecke mit atemberaubenden Aussichten auf das Biokovo Gebirge, die Halbinsel Peljesac und die Insel Lastovo verwöhnt.
Entdecken Sie Mljet

PLITVICE
Der Nationalpark Plitvicer Seen darf auf dieser Liste natürlich nicht fehlen. Es gibt zwei Wanderwege, die sich in weitere Wege gabeln. Der erste beginnt beim Parkplatz Hladovina über die Straße D1 und führt bis Ostri Medvedak, Trucic, Tupi Medvedak und endet wieder in Ostri Medvedak. Für diese Strecke braucht man in etwa 2,5 Stunden. Die zweite Strecke ist etwas kürzer, man braucht etwa 1,5 Stunden. Diese beginnt bei Turcici und endet beim Parkplatz neben dem Haupteingang zum Nationalpark Plitvicer Seen.
Entdecken Sie Plitvice

GORSKI KOTAR UND KVARNER
Nach den bisherigen Beispielen kann man die Wanderungen in der Kvarner Bucht und Gorski Kotar als leichte Spaziergänge bezeichnen. Sowohl die Wege, die an der Küste entlangführen, als auch jene im Gebirge, sind für Anfänger geeignet und ihre Ausgangspositionen mit dem Auto erreichbar.
Entdecken Sie Kvarner

Joggen

Um mit dem Joggen zu beginnen, ist ein starker Wille notwendig. Später wird das Joggen nämlich zur Notwendigkeit, nicht zur Pflichtübung – darüber sind sich alle Liebhaber dieses Sports einig. Wenn Sie schon zuhause regelmäßig joggen gehen, warum sollten Sie im Urlaub darauf verzichten? Mit unseren Empfehlungen finden Sie auch bestimmt die beste Jogging-Destination.

Joggen in Kroatien – Die Top-Destinationen

MARJAN
Der Waldpark Marjan in Split ist fürs Joggen wie geschaffen. Nur 20 Gehminuten vom Zentrum der Stadt entfernt, entdecken Sie hier ein wahres Naturparadies. Außerdem gibt es Trimmpfade, die im kühlen Schatten des Waldes, eine ideale Möglichkeit darstellen, sich im Sommer fit zu halten. Eine asphaltierte Strecke, die an der Küste entlangführt teilen sich Fußgänger, Radfahrer und Jogger. Im Hochsommer sind nachmittags viele Familien mit Kindern unterwegs. Daher empfehlen wir allen, die sich ein wenig mehr Ruhe wünschen, den frühen Morgen auszunutzen. Die gesamte Länge der Strecke auf dem Marjan beträgt 40 Kilometer.
Entdecken Sie Split

STON
Ston, ein kleiner Ort auf der Halbinsel Peljesac, hat eine Besonderheit für Profi-Jogger zu bieten: Einen Marathon auf den Befestigungsmauern der Stadt, der Ende September stattfindet. Auf der offiziellen Website kann man sich für diesen besonderen Marathon anmelden. Viele Jogger bezeichnen ihn als den schwersten Marathon ihres Lebens, dafür bietet die Strecke, nachdem man den steilen Aufstieg geschafft hat, eine herrliche Aussicht auf das unendliche Blau des Meeres.
Entdecken Sie Ston

MURTER
Die Insel Murter birgt eine außerordentlich interessante Strecke, die etwas mehr als zwei Kilometer lang ist. Sie beginnt in der Bucht Podvrska und endet in der Straße Pod Raduc. Ein dichter Kiefernwald garantiert Schatten entlang der gesamten Strecke und bei heiterem Wetter bietet sich eine traumhafte Aussicht auf die Kornaten Inseln.
Entdecken Sie Murter

Paragliding

Paragliding ist eine Sportart, die durch minimalen Aufwand ein unvergleichliches Erlebnis bietet.
Gleiten Sie durch die Lüfte und genießen Sie den Ausblick auf das herrliche Blau des Meeres. Wer sich nicht vor schwindelerregenden Höhen fürchtet, hat mit dem Paragliding bestimmt den idealen Sport für seinen Kroatien Urlaub gefunden.

Paragliding in Kroatien – die Top-Destinationen

TRIBALJ
Tribalj neben Crikvenica gehört zu einer Destination, die sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene geeignet ist. Die Klippe ist rund 20 Kilometer lang und der Höhenunterschied garantiert eine außerordentlich schöne Aussicht auf das Meer und die umliegenden Berge.
Entdecken Sie Tribalj

BIOKOVO
Das Biokovo Gebirge ist bei Paraglidern besonders beliebt und gilt als eine der aufregendsten Destinatonen Europas. Dieser Titel wurde ihm zuteil, da sich der Startpunkt 1000 Meter über dem Boden befindet und eine wunderschöne Aussicht auf die umliegende Landschaft bietet – von Makarska bis Herzegowina. Diese Destination ist allerdings nur für erfahrene Paraglider geeignet.
Entdecken Sie Biokovo

BUZET
Buzet in Istrien ist eine beliebte Destination fürs Paragliding. Diesen Ruf genießt Buzet dank dem ganzjährigen milden Klima, idealen Winden und wunderschönen Landschaften. Die gute Verkehrsanbindung und das Angebot an Unterkünften garantieren einen angenehmen Aufenthalt, unabhängig vom genauen Standort.
Entdecken Sie Mittelistrien

Skydiving

Fallschirmspringen gehört zu einer der aufregendsten Sportarten. In Kroatien gibt es dafür viele Möglichkeiten. Anfänger sollten ihre ersten Sprünge nur im Tandem wagen und das auch erst nach einer entsprechenden Vorbereitung. Für erfahrene Springer haben wir nachfolgend eine Auswahl der besten Skydiving-Destinationen.

ZADAR
Das Fallschirmspringen über Zadar, einer wunderschönen dalmatinischen Stadt mit dem angeblich schönsten Sonnenuntergang der Welt, ist auf jeden Fall eine Erfahrung wert. Der Blick auf das majestätische Velebit Gebirge, sowie die Nationalparks Kornati und Paklenica, wird Sie begeistern. Außerdem können Sie überprüfen, ob der Sonnenuntergang in Zadar tatsächlich der schönste ist.
Entdecken Sie Zadar

HVAR
Die sonnigste kroatische Insel bietet ein unvergleichliches Sprungerlebnis. Dank dem atemberaubenden Blick auf die umliegenden Inseln, den man nur aus dieser luftigen Höhe zu sehen bekommt. In der Regel wird das Fallschirmspringen nur in der Saison angeboten. Am besten Sie überprüfen die Termine und Preise bei einem Anbieter.
Entdecken Sie Hvar

MALI LOSINJ
Die Insel der Vitalität – das ist Mali Losinj. Die Heimat des Apoxyomenos bildet gemeinsam mit den Inseln der Kvarner Bucht das ideale Motiv für fantastische Fotos eines unvergesslichen Fallschirmsprungs. Die Sprünge werden regelmäßig vom Frühling bis zum Herbst organisiert, während sie im Winter vom Wetter abhängen.
Entdecken Sie Mali Losinj

Zip Line

Beim Zip Line werden zwei unterschiedlich hoch gelegene Punkte mit einem Seil verbunden. An einem Karabinerhaken oder einer Rolle hängend, überquert man so Schluchten und Flüsse. Das macht nicht nur Spaß, sondern sorgt für einen ordentlichen Adrenalinkick. Lesen Sie weiter und entdecken Sie die besten Zipline-Destinationen in Kroatien.

Zipline in Kroatien – die Top-Destinationen

PLITVICE
Im Nationalpark Plitvicer Seen kann man nicht nur wandern und spazieren gehen. Über der Schlucht des Flusses Korane, direkt beim Ausgang des Nationalparks, kann man sich auf das Abenteuer Zipline einlassen. Die Seilbahn ist 300 Meter lang und man erreicht Geschwindigkeiten von bis zu 60 km/h.
Entdecken Sie Plitvice

OMIS
Die größte Zipline-Anlage Kroatiens befindet sich in Omis, über der Schlucht des Flusses Cetina. Die acht Seilbahnen mit einer Gesamtlänge von 2,1 Kilometer befinden sich in einer Höhe von 150 Metern. Eine atemberaubende Aussicht auf die Schlucht und ihre Umgebung begeistert alle Zipliner. Ein Team der kroatischen Bergrettung ist stets einsatzbereit, was das Abenteuer zu einem sicheren Vergnügen macht.
Entdecken Sie Omis

RUDOPOLJE
In Rudopolje in der Lika befindet sich die längste einzelne Seilbahn Europas. Ihre Gesamtlänge beträgt 1,7 Kilometer und die Höchstgeschwindigkeit, die man erreichen kann, unglaubliche 120 km/h. Die Plattform, auf der die Seilbahn endet, ist ein wunderschöner Aussichtspunkt, von dem Sie Ihren Blick auf die umliegende Landschaft schweifen lassen können.
Entdecken Sie Rudopolje.




Kategorien

Neuigkeiten

Werden Sie Mitglied des Adriatic.hr Klubs weil:

  • Sie bekommen exklusive Angebote
  • Sie erfahren zuerst von unseren Aktionen
  • Sie genießen zuerst unsere Vorteile
Live Chat Können wir Ihnen helfen?

Diese Websites verwenden Cookies, um Ihnen eine bessere Benutzererfahrung und Funktionalität zu bieten. Darüber hinaus werden Cookies für personalisierte Werbung auf und außerhalb unserer Website durch vertrauenswürdige Partner verwendet. Weitere Informationen zu Cookies und deren Verwendung erhalten Sie hier. Durch Klicken auf "Einverstanden" stimmen Sie der Verwendung aller Cookies zu.

Einverstanden
4,6 / 144 Rezensionen Adriatic.hr - Google Reviews